Kleiner Kontrast zwischen einigen Kilometern

Ob scheiß Regenwetter, kein richtiger Schnee sondern nur diese Matsche, Wirbelstürme oder das Thermometer seit Tagen über 45°. So richtig passen tut es ja meistens nie. Wir können nun Alle beruhigen, denn auch im schönsten Urlaubsziel ist es nicht unbedingt rosig. Das linke Bild stammt aus dem 600km entfernten Koh Lanta, Thailand, da waren wir vor einigen Tagen und da war noch alles Dufte. Das rechte Bild haben wir auf Penang in Malaysia gemacht. Ihr seht die gewissen Unterschiede und dieser nenn sich "Haze". Dies die Fluchzauberformel jeden Malaysianers, denn dies ist auch mal so richtig scheiße. Keine Aussicht und vor allem die Luft ist richtig schlecht. Grund dafür, so die übereinstimmenden Medienberichten wird der Schuldige in Indonesien gesucht. Irgendwer muss ja Schuld haben. In dem Fall sind es die Sumatraner die fleißig ihre Palmölplantagen niederbrennen um sie dann später wieder zu bewirtschaften. Diese Rauchwolke schwebt dann genau bis zur malaysischen Grenze und bringt die Menschen hier zur Verzweiflung. Von Lungenkrebs und weiteren organischen Schädigungen ist sogar die Rede, so gefährlich kann dieser Rauch sein. Deswegen bewaffnen sich auch alle hier mit einem Mundschutz. Schnell vergessen die innerpolitischen Probleme rund um die Koruption des Staatsoberhauptes Malaysias, der mit einigem Millionen Schmiergeld gerade zur Rechenschaft gezogen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0