Thailand reloaded

Frische fröhlich fliegende Grüße vom Max. Der hat hier die größte Gaudi auch wenn sich der Ein oder Andere denkt, ob die nicht mehr alle Beisammen haben. Die beiden Männern hatten danach erst einmal Muskelkater vom ständigem hin und her werfen. Mit dem Roller ging es vorher durch diese tolle Gegend rund um Krabi bevor wir uns eine kleine Erfrischung genommen haben, denn wir haben hier richtig tolles Wetter obwohl es noch Monsunzeit ist (na gut manchmal gibt es auch die berühmten Regenanfälle). Also wir haben hier alle mächtig viel Spaß und genießen die gemeinsame Zeit miteinander. Aber auch wichtige Dinge erledigen wir noch mit dazu, denn unser GrassVan braucht einen neuen Vergaser und da wir den nicht in Malaysia auftreiben konnten versuchen wir unser Glück hier in Thailand. Wir sind auch schon fündig geworden in Krabi und morgen dürfen wir ihn in die Höhe stemmen soweit nichts dazwischen kommt. Wir sind hier im P.A.N. Beach unter gekommen, eine ruhige Bucht mit traumhaften Ausblick für einige Stunden, hier spielen die Gezeiten ein interessantes Spiel, denn pünktlich um kurz nach Mittag zieht sich das Wasser zurück und zurück bleiben Pfützen und jede Menge Meeresboden. Gute zehn Minuten muss man gehen um wieder das Wasser zu erreichen und natürlich wieder zurück, deswegen sollte der Badeurlaub auch gut geplant sein sonst steht man schnell ohne Meer da. Dies ist aber auch ein Grund warum dieser Teil von Ao Nang nicht so überrannt wurde vom Tourismus denn zwei Buchten weiter kommt es gar nicht zur Ebbe. Das gleiche Meer, gut wir sind jetzt auch keine Experten, aber auf einer Luftlinie von einem Kilomter kommt es nicht zum "Cut" des Meeres. Schon wirklich faszinierend die Natur wie sie uns die Möglichkeit gibt noch einen ruhigen Strandabschied in Thailand zu genießen. Danke :)

Morgen geht es auch schon noch gleich weiter und zwar von Krabi geht es südlich nach Koh Lanta und dort zum Clayzy Guesthouse. Dort wollten wir eigentlich irgendwann einmal volunteeren aber da wir nun doch länger in Malaysia bleiben wollen mussten wir das erst einmal verschieben aber da wir nun einmal hier sind ist dies eine gute Möglichkeit mit den richtigen Leuten bzw. mit Neng zu reden was denn dann so alles auf uns zu kommt. Wir freuen uns!

Die Freude ist leider auch schnell getrübt, denn wir sind jetzt vor Ort und machen uns selber ein Bild vom Anblick dieses Bildes. Nicht so unsere Generation würden wir auf den ersten Anblick sagen. Wir gehen stattdessen ins "Somewhere Else". Bis später...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Balik Pulau,Penang (Dienstag, 20 Oktober 2015 17:17)

    Such a wonderful life to being around the world in that fantastic van! Come again to Malaysia. We welcomed all of you anytime! :-)