Kellie´s Castle - Ipoh

Kellie´s Castle bei Ipoh, Malaysia
Kellie´s Castle bei Ipoh, Malaysia

Dieses spannende Schloss haben wir nur durch Zufall entdeckt. Eigentlich wollten wir zu einer sehr großen Höhle und deswegen waren wir umso überraschter dieses kleine touristische Highlight zu sehen. Das passt so gar nicht ins Moscheen-Land von Malaysia und deswegen war es eine besonders schöne Abwechslung.

William Kellie Smith wurde in Kellas, Schottland geboren und kam nach Malaysia um hier als Ingenieur zu arbeiten. Ipoh hat eine lange erfolgreiche Geschichte im Zinngeschäft womit auch William sein Geld verdiente und mit dem er diese schottisch-indische Schlossanlage baute indem er 70 indische Bauarbeiter und indische Steine aus Madras nach Malaysien holte. Im Turm links sollte eigentlich der erste malaysische Fahrstuhl eingebaut werden sowie eine Indoor-Tennishalle und eine Partydachterasse. Leider starb der Herr Smith 1926 und konnte nicht mehr verwirklichen was er geplant hatte. Dieses Gebäude wurde nie fertig gestellt und steht nun hier als eine Ruine. Seine Frau hat dieses Schloss nach dem Tod von Smith an die britische Firma Harrisons & Crosfield weiterverkauft, die es aber auch nicht mehr fertig gestellt hat. Aus unserer Sicht ein absolut sehenswertes Gebäude, wo wir gerne sagen, dass sich der Besuch lohnt (Eintrittspreis 10 RM/pro Person).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0