Bukit Lawang

Was für ein Unterschied zu Medan. Hier ist alles grün und relaxed, eine kleine Oase mitten in Sumatra, so wie man es sich im Regenwald vorstellt. Es ist ein Ort, der Entspannung und Abenteuer zugleich verspricht. Hier ist für jeden etwas dabei.  Dank netter deutscher Backpacker, die wir auf der Suche nach einer Unterkunft treffen, kommen wir im, für uns perfekten Guest-House namens "Indah" unter. Nur kurz die Sachen im Zimmer abgestellt und dann erst einmal im Restaurant gestärkt, wo wir auch gleich Fabian kennenlernen, einen kleinen Jungen, ungefähr im selben Alter wie Max, dessen Papa von hier und dessen Mama Deutsche ist. Seinen Papa Dodi lernen wir noch gleich mit kennen, einige Stunden später dann auch Janine, die Mama. Sie setzt sich mit zu uns an den Tisch und lädt uns nach einem kurzen und herzlichen Gespräch gleich für den nächsten Tag zu sich nach Hause zum Spielen ein. Das lassen wir uns natürlich nicht entgehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0