Am Mittwoch geht´s los!

Nun ist es fast soweit und die letzten Tage verfliegen nur so im Nu! Wir sind zwischenzeitlich mal flott umgezogen, hatten auch schon einen Garage-Sale, um unsere fleißig angehäuften Habseligkeiten zu dezimieren und hatten einen Eins-A-Einführungskurs zum Thema: "Wie funktioniert unser Auto und wie können wir es unterwegs zur Not selber reparieren." Dies war ein ganz besonderes Vergnügen, da sich David so für uns reingehängt und so viel von seiner Freizeit dafür investiert hat. Ein riesengroßes Dankeschön dafür!

 

Am Mittwoch soll es nun also losgehen und bis dahin haben wir noch allerhand zu tun. Das Auto ist noch nicht fertig gepackt, zeitgleich wollen wir noch von all den liebgewonnenen Menschen Abschied nehmen und dann sind wir gespannt, wie unsere Reisegefährten wohl so sein werden, denn wir werden zu fünft im Auto sitzen. Via einer Webseite haben wir unsere neuen Reisebegleiter, ein belgisches Geschwisterpaar, gefunden. Diese werden uns für einen Teil der Strecke begleiten.  Die Zwei im Zelt und wir Drei im Auto. Abenteuer, Ahoi!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0